Kategorie-Archiv: Bildung

Die beliebtesten Berufe in Frankfurt

Frankfurt ist die größte Stadt in Hessen und ein internationales Finanzzentrum. Industrie- und Dienstleistungs-Unternehmen sind hier ebenfalls angesiedelt und im Bereich bekannter Messen kann Frankfurt einen der oberen Plätze belegen. Die beliebtesten Berufe in der Stadt liegen also nicht nur im Finanzsektor, obwohl Anlageberater oder Investmentbanker hier sicherlich häufiger auf der Wunschliste stehen als in beispielsweise in Hamburg oder München, doch die vielfältigen Möglichkeiten bieten jede Menge Karrierechancen in ganz unterschiedlichen Branchen.

Weiterlesen →

Das Medium Papier: Wichtig für die Verbreitung und Weitergabe von Informationen

Im Zeitalter der elektronischen Medien ist vieles in Vergessenheit geraten. Besonders junge Menschen wissen vielfach gar nicht mehr, wie Kommunikation noch vor zwanzig Jahren stattgefunden hat. Briefe werden mittlerweile überwiegend online verschickt, im Urlaub reicht das Senden einer App, um zu zeigen, dass es den Reisenden gut geht und auch die Werbung der Unternehmen ist ohne die Nutzung diverser Online-Portale und Social Media Plattformen undenkbar geworden.

Doch trotzt den vielen neuen technischen Errungenschaften konnte ein Medium nicht gänzlich vom Markt verdrängt werden. Die Rede ist vom Papier. Denn noch immer lassen sich auch hiermit gezielt Informationen verbreiten

Weiterlesen →

Bildung der Leistungssportler

Leistungssportler scheiden meist schon vor Vollendung ihres 40. Lebensjahres aus dem aktiven Leistungssport aus und steigen ins „normale“ Leben ein. Bildung und Ausbildung sorgen dann dafür, dass es auch nach der Zeit als aktiver Sportler verschiedene Ziele erreicht werden können, Bei Nachwuchstalenten legen nicht nur die Eltern Wert auf eine vernünftige Schulbildung, sondern auch Vereine und Trainer.

Es gibt ein Verbundsystem Schule und Leistungssport mit dem Ziel Nachwuchstalente im schulischen Bereich ebenso zu fördern wie bei ihrer Sportart und viele Vereine arbeiten mit den Schulen zusammen, um hier optimale Bedingungen schaffen zu können. Junge Fußballtalente oder Skispringer können so in Realschule oder Gymnasium am Unterricht teilnehmen und gleichzeitig werden Freiräume für Training und Wettkampf geschaffen. Viele Eltern bestehen berechtigterweise auf das zweigleisige System, denn oft kann schon eine kleine Verletzung erfolgreiche Karriereaussichten in einer Sportart zunichtemachen und dann würde sich eine vorherige Vernachlässigung der Bildung extrem negativ auswirken. Nachwuchstalente beim Fußball, die gern berufsmäßig in die neuen Bundesliga Trikots schlüpfen möchten, erhalten mit dem Verbundsystem von Schule und Leistungssport die Möglichkeit, sich auf beide Lebensbereiche zu konzentrieren, was auch die Dropoutqute von begabten Sportlern senkt.

Weiterlesen →

Bildung in Schleswig-Holstein

Jedes Bundesland hat sehr unterschiedliche Richtlinien und Vorgaben bezüglich der Bildung. So gehört Schleswig-Holstein etwa zu denen, wo die Schüler nicht an den achtjährigen Weg bis zum Abitur gebunden sind. Stattdessen steht es den Jugendlichen hier offen, ob sie lieber schon nach acht oder erst nach neun Jahren ihr Abitur machen möchten. Entscheiden können diese Fakten einzelne Gruppen jedoch nicht ganz alleine. Stattdessen muss der entsprechende Schulleiter beziehungsweise die Schulleiterin gemeinsam mit dem Schulträger oder einer Schulkonferenz darüber entscheiden. Anschließend muss der Beschluss ferner vom Bildungsministerium genehmigt werden.

Weiterlesen →

Migration und Bildung

Häufig hat man in Deutschland mit dem Vorurteil zu kämpfen, dass Migranten es sehr schwer haben, wenn es um das Thema Bildung geht. Leider trifft dies in der Realität in der Tat sehr häufig zu. Die Ursachen sind dabei jedoch sehr unterschiedlich und zahlreich. Dabei gibt es sowohl innerschulische als auch außerschulische Aspekte, die zu berücksichtigen sind.

Oftmals ist es für Migrantenfamilien schwierig, ihren Kindern eine gute und teure Ausbildung zu finanzieren. Auch kann es sehr schwierig für Kinder sein, ein gutes Deutsch zu erlangen wenn die Eltern selbst so gut wie kein Wort Deutsch sprechen. Auch der Kontakt und Umgang der Eltern mit den Lehrenden spielt eine sehr wichtige Rolle und wird häufig von den Migrantenfamilien nicht sehr stark berücksichtigt, wodurch ebenfalls Schwierigkeiten aufseiten der Schüler entstehen können.

Weiterlesen →

Bildung Begabung und Sonderbegabung

Kinder von klein auf bestmöglich zu fördern, sollte für alle Eltern selbstverständlich sein. Dies gilt für alle Kinder, vor allem jedoch bei Kindern mit Hoch- und Sonderbegabung ist eine ausgiebige Förderung absolut wichtig. Besonders bei kleinen Kindern sollte man hierbei vor allem auf Konzentrationsspiele zurückgreifen. Es gibt dafür extra Spiele, die speziell für Hochbegabte entwickelt worden sind. Die Eltern sollten das Kind jedoch stets nur in dem entsprechenden Rahmen fördern und es damit nicht übertreiben. Eine kindgerechte Behandlung und ein kindgerechter Umgang mit dem Nachwuchs sind sehr wichtig. Schließlich soll das Kind auch nicht überfordert werden, sondern im richtigen Maße lernen.

Weiterlesen →

Bildungschancen in Baden Württemberg

In einem jeden deutschen Bundesland sind die Bildungschancen sehr unterschiedlich. Baden Württemberg ist hierbei keineswegs eine Ausnahme. Vor allem wenn es um die Kooperation der Schulen mit außerschulischen Partnern geht, ist eine enge Zusammenarbeit besonders wichtig. Momentan legt die Regierung von Baden Württemberg sehr großen Wert auf diese Zusammenarbeit. Auf diese Weise erhofft man sich, das Bildungsangebot an außerschulischen Dingen für Schüler und Schülerinnen zu unterstützten, zu erleichtern und zu ergänzen. Dabei sollen den Kindern vor allem mit Hilfe der außerschulischen Partner praktische, personale sowie soziale Kompetenzen vermittelt werden.

Weiterlesen →

Ökonomische Bildung

Seit einigen Jahren wird in den meisten Schulen Deutschlands ein immer größerer Wert auf die ökonomische Bildung gelegt. Was jedoch versteht man eigentlich unter ökonomischer Bildung? Es handelt sich hierbei um das, was den Schülern an Fähigkeiten, Kenntnissen und Einstellungen von allgemeinbildenden Schulen vermittelt wird, um die Heranreifenden auszustatten, damit diese im späteren wirtschaftlichen Leben und dessen Zusammenhängen bestehen können. Man kann sie als gewissermaßen emanzipatorisch sowie aufklärend bezeichnen. Auch das Verantwortungsbewusstsein wird auf diese Weise stark gestärkt. Somit ist die ökonomische Bildung also auch ein Teil der Allgemeinbildung.

Weiterlesen →

Bildung in Indien

Indien ist einer der bevölkerungsreichsten Staaten der Welt. In früheren Zeiten war Indien sehr bekannt für sein hervorragendes Bildungssystem. Unzählige Studenten kamen aus den verschiedensten asiatischen Staaten hierher, allen voran aus China. Die Bildung in Indien spielte schon im 19. Jahrhundert eine große Rolle jedoch musste hier eher vom Zerfall des Bildungssystems gesprochen werden. Erst im 20. Jahrhundert ging es wieder bergauf und seit dem Jahr 1911 gibt es sogar die Schulpflicht in Indien.

Weiterlesen →

Integration durch Bildung

Bildung ist schon seit jeher der Schlüssel zum beruflichen und sozialen Weiterkommen in Staat und Gesellschaft. Aus diesem Grunde wird in der Regel auch immens viel Wert auf eine ordentliche Schulbildung gelegt. Diese Schulbildung kann dann wiederum auch der Schlüssel für eine bessere Integration sein. Vor allem in Deutschland gibt es sehr viele Menschen mit Migrationshintergrund. Für Kinder aus diesen Familien ist es in der Regel sehr schwer, sich in Deutschland zu integrieren. Bildungsprojekte können hierbei jedoch hilfreich unterstützen.

Weiterlesen →